1. Startseite
  2. Kassel

Kassel: Einbrecher steigen in Restaurant „Herbstapfel“ ein - Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Das Kasseler Restaurant „Herbstapfel“ ist Opfer eines Einbruchs geworden. Die Diebe sind flüchtig, die Polizei bittet um Hinweise.

Kassel - Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag (5. Januar) in das Restaurant „Herbstapfel“ an der Kohlenstraße, nahe der Friedenstraße in Kassel-Wehlheiden, eingebrochen und haben Geld erbeutet. Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake hätten die Täter zunächst versucht, die an der Straßenseite gelegene Eingangstür aufzuhebeln.

Nachdem dies misslungen war, hätten sie mit einem Gegenstand den Glaseinsatz der Tür eingeschlagen. Anschließend seien sie in die Gaststätte eingestiegen, wo sie sich auf die Suche nach Wertsachen begaben.

Zu einem Einbruch in die Kita Kunterbunt in Kaufungen ist es am 17. Januar gekommen. (Symbolbild)
Unbekannte sind in das Restaurant „Herbstapfel“ an der Kohlenstraße eingebrochen. © Silas Stein/dpa

Einbruch in Kassel: Diebe steigen in Restaurant „Herbstapfel“ ein und flüchten mit Beute

Nach derzeitigem Ermittlungsstand flüchteten die Einbrecher mit ihrer Beute wieder über die aufgebrochene Tür nach draußen und weiter in unbekannte Richtung. Die Tatzeit lasse sich momentan auf den Zeitraum zwischen 23 Uhr und 6 Uhr eingrenzen, so die Polizeisprecherin.  

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich des Restaurants „Herbstapfel“ gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0561 / 9100. (use)

Im November 2022 sind Einbrecher in Kassel in einen Käseladen an der Friedrich-Ebert-Straße eingestiegen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion