1. Startseite
  2. Kassel

Fußgängerin wird in Kassel von Auto angefahren und schwer verletzt

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Eine 69-jährige Fußgängerin wird beim Überqueren der Fahrbahn der Holländischen Straße in Kassel von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Kassel – Eine 69-jährige Fußgängerin aus Vellmar (Kreis Kassel) wurde am Montagvormittag (23. Januar) beim Überqueren der Fahrbahn der Holländischen Straße in Kassel-Nordstadt in Höhe der Haltestelle Hegelsbergstraße von einem Auto angefahren. Die Frau wurde dabei schwer, aber nach derzeitigen Erkenntnissen nicht lebensgefährlich verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Unfalls kam es stadtauswärts zur kurzzeitigen Sperrung der Straße.

Auf einem Polizeifahrzeug blinkt das  blaue Einsatzlicht, zudem wird vor einem Unfall gewarnt
Eine 69-jährige Fußgängerin ist in Kassel von einem Auto angefahren worden. (Symbolbild) © Stefan Puchner

Polizei sucht Zeugen: Fußgängerin wird in Kassel von Auto angefahren

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz war eine 58 Jahre alte Frau aus Warburg mit ihrem Pkw gegen 10.45 Uhr stadtauswärts unterwegs. Die Fußgängerin überquerte zu dieser Zeit an der Fußgängerampel, von der Hegelsbergstraße kommend in Richtung Straßenbahnhaltestelle, die Fahrbahn. Die Autofahrerin habe eigenen Angaben zufolge noch versucht, der Frau auszuweichen, sie aber mit der rechten Fahrzeugseite gestreift, wodurch diese stürzte.

Mehrere Einbrüche innerhalb kürzester Zeit im Kasseler Westen: Aktuell beschäftigen die Fälle die Polizei in Kassel.

Welche der beiden Verkehrsteilnehmerinnen zur Unfallzeit Grün hatte, so der Polizeisprecher, sei noch nicht abschließend geklärt und nun Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0561) 9100 zu melden. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion