Autobahn 7 bei Kassel

Polizei schließt Steinwürfe von Brücke nicht aus

Ein Streifenwagen der Bundespolizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht in Flensburg (Schleswig-Holstein) in der Ausfahrt einer Garage.
+
Das Auto eines Mannes aus Leipzig wurde am Freitag auf der A 7 bei Kassel möglicherweise von einem Steinewerfer beschädigt.

Die Polizei sucht Personen, die möglicherweise am Freitag von einer Fußgängerbrücke über die Autobahn, die von der Rudolf-Diesel-Straße zum Autohof „Lohfeldener Rüssel“ führt, Steine geworfen haben.

Kassel - Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz war ein 53-jähriger Autofahrer aus Leipzig auf der A 7 gegen 8.30 Uhr in Fahrtrichtung Norden unterwegs, als unmittelbar vor dem Kreuz Kassel-Mitte die Scheibe seines BMW, Modell Alpina D 3, plötzlich stark beschädigt wurde. Da vor ihm zu dieser Zeit keinerlei Fahrzeuge fuhren, schließe er einen Steinschlag aus. Auf Höhe des Schadensortes befindet sich jedoch die Fußgängerbrücke. Laut Polizei kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Windschutzscheibe durch Steinwürfe von dieser Autobahnbrücke aus beschädigt wurde.  Hinweise: Tel. 05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.