Polizei sucht Autofahrer, der Kinder anfuhr

Kassel. Nach dem Autofahrer, der am Montagnachmittag an der Holländischen Straße zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen anfuhr, sucht die Polizei weiterhin. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Gesuchte gegen 15.30 Uhr an der Fußgängerampel an der Ecke Hegelsbergstraße die Kinder erfasst.

Er war ohne sich um die Verletzten zu kümmern weitergefahren. Ein Opfer wurde ambulant, das andere stationär behandelt. Nach den Ermittlungen der Polizei zufolge, waren die Kinder an der Ampel über die Holländische Straße in Richtung Straßenbahnhaltestelle gelaufen. Dabei wurden sie erfasst und fielen zu Boden.

Unmittelbar darauf, soll der Flüchtige einen weiteren Unfall verursacht haben, bei dem er die dunkelgrüne Limousine eines anderen Verkehrsteilnehmers streifte. Dies hätten Zeugen berichtet, teilt die Polizei mit. Die Berührung könnte Folge eines Ausweichmanövers gewesen sein.

Nach Zeugenaussagen soll der Flüchtige nach dem zweiten Unfall angehalten und Kunststoffteile von der Fahrbahn aufgehoben haben. Diese Teile stammen vermutlich vom Kühlergrill oder Frontspoiler, die beim ersten Unfall zu Bruch gegangen waren. Anschließend unterhielt sich der Unfallverursacher kurz mit dem Fahrer des Wagens, den er gestreift hatte.

Die Polizei bittet den zweiten Geschädigten sich bei der Polizei zu melden, um Hinweise zu dem Flüchtigen zu geben. Auch weitere Zeugen sind aufgerufen, sich zu melden. Der Gesuchte soll etwa 40 Jahre alt sein und kurze Haare oder eine Glatze tragen. Er fuhr einen viertürigen, silbernen oder grauen Kombi von Audi oder VW, der an der Front und der Beifahrerseite beschädigt sein muss. (bal) Hinweise: Tel. 0561/ 9100

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.