Polizei sucht Räubertrio am Mattenberg

Oberzwehren. Die Polizei sucht nach drei Räubern, die am Wochenende einen 19-Jährigen in Oberzwehren überfallen haben. Sie bedrohten das Opfer mit einem Messer.

Der 19-Jährige befand sich auf einem Fußweg von der Carlo-Mierendorff-Straße in Richtung Mattenbergstraße. In Höhe des Sportplatzes überquerte er auf einer Fußgängerbrücke den Heisebach. Dort fragten ihn drei Männer nach Zigaretten.

Als der 19-Jährige darauf nicht einging, forderten die Täter ihn auf, seine Taschen zu entleeren. Das Opfer übergab an das Trio 360 Euro in Bar sowie zwei Nokia-Handys im Wert von 500 Euro. Mit der Beute flüchteten die Räuber.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der Erste war 18 bis 22 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und hatte kurze schwarze Haare und einen kurzgeschnittenen Vollbart. Er trug eine weiße Bomberjacke der Marke Alpha. Der Zweite war ähnlich alt und groß, hatte kurze schwarze Haare und einen strichförmigen Bart von den Ohrläppchen nach unten. Er soll eine weit geschnittene Hose mit passendem Oberteil getragen haben. Der Dritte hatte dunkle Haare und Vollbart. (gör)

Hinweise bitte an die Polizei unter 05 61/91 00

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.