Vorfall an Gustav-Mahler-Treppe

Polizei sucht Zeugen: Männer zeigen Hitlergruß und rufen "Heil Hitler"

Kassel. Zwei unbekannte Männer zeigten am Mittwochabend auf der Gustav-Mahler-Treppe den Hitlergruß und riefen „Heil Hitler“.

Zwei Frauen hatten laut Polizei gegen 22 Uhr, beobachtet, wie aus einer siebenköpfigen Personengruppe heraus eine, vermutlich asiatische, Personengruppe angesprochen wurde. Dabei machten sich einige offensichtlich über die Sprache der Asiaten lustig. Die Zeuginnen forderten die Gruppe auf, dies zu unterlassen, woraufhin zwei Männer den Hitlergruß zeigten und „Heil Hitler“ riefen.

Trotz intensiver Such- und Fahndungsmaßnahmen konnten keine Beteiligten mehr angetroffen werden.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  1. Täter: männlich, ca. 20-25 Jahre, stämmige Statur/untersetzt, ca. 170 cm groß, schwarzes Haar, dunkler, kurzer Bart, bekleidet mit schwarzem T-Shirt, mit weißer Aufschrift

• 2. Täter: männlich, ebenfalls ca. 20-25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, blonde, kurze Haare, bekleidet mit rotem T-Shirt.

Hinweise zu den beiden Männern an die Kasseler Polizei unter 0561/9100.

Rubriklistenbild: © pixabay.com / TechLine

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.