Ähnliche Täterbeschreibungen

Polizei sucht Zeugen nach Diebstählen in Kassel und Kaufungen

Kassel/Kaufungen. Zu zwei Diebstählen aus Wohnungen kam es in den vergangenen Tagen im Kasseler Stadtteil Helleböhn und in Kaufungen. Möglicherweise war derselbe Täter am Werk.

In beiden Fällen wurde der Dieb von Bewohnern ertappt und flüchtete. Zeugen gaben vergleichbare Personenbeschreibungen ab. Möglicherweise hat es sich um dieselbe Person gehandelt.

Der erste Diebstahl hatte sich am Sonntag gegen 15 Uhr im Heiligenröder Weg im Wohngebiet „Papierfabrik“ in Niederkaufungen ereignet. Die Bewohner, die sich im Haus aufhielten, hatten kurzzeitig den Schlüssel in der Haustür stecken gelassen. Der Dieb hatte sich ins Haus geschlichen und nach Wertsachen gesucht. Als er ertappt wurde, flüchtete er in Richtung der Straßenbahnhaltestelle „Papierfabrik“. Er erbeutete 50 Euro Bargeld.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 55 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schmale Statur, grau melierte kurze zerzauste Haare, Oberlippenbart, dunkle Jeansjacke, dunkle Jeanshose, rotes T-Shirt.

Der zweite Fall ereignete sich am Montag in der Hermann-Mattern-Straße in Kassel-Helleböhn. Ein Unbekannter war gegen 18.50 Uhr über die offenstehende Terrassentür in ein Reihenhaus eingestiegen. Als er von einer Bewohnerin im Haus ertappt wurde, hatte er bereits ihre Geldbörse mit Bargeld an sich genommen und ergriff daraufhin die Flucht.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 60 Jahre alt, dünne Körperstatur, dunkler Teint, graue kurze Haare, grauer Dreitagebart, schmales Gesicht mit auffällig tiefen Falten, dunkelblaues T-Shirt, helle ausgewaschene Jeans, offensichtlich alkoholisiert.

Zeugen melden sich bei der Kasseler Polizei unter Telefon 0561/9100.

Rubriklistenbild: © pic ture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.