Polizei warnt: Langfinger auf Baustellen

Kassel. In den vergangenen Wochen hat es wiederholt Diebstähle aus Firmen-Lkw und Autos im Bereich von Baustellen in der Innenstadt gegeben. Darauf weisen Beamte der Operativen Einheit der Polizeidirektion Kassel (OPE) weisen darauf hin.

Aus den unverschlossenen Fahrzeugen hätten die Diebe überwiegend Portemonnaies aus dort von den Bauarbeitern deponierten Taschen und Rucksäcken gestohlen. Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll wurden in drei Fällen die Geldbörsen in einem Container an der Kastenalsgasse wieder aufgefunden. Eine Geldbörse konnte in der Mombachstraße eingesammelt werden. Das Geld hatten die Täter zuvor heraus genommen. Der Gesamtschaden liegt im dreistelligen Bereich. Die OPE möchte potentielle Opfer an Baustellen warnen. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.