Veranstaltung zu Spaß und Gefahren im Netz

Präventionstag zu Medienkompetenz

Kassel - Kassel. Medienkompetenz ist das zentrale Thema des diesjährigen Kasseler Präventionstages, der vom 11. bis 13. November vom Präventionsrat der Stadt Kassel in Kooperation mit mehreren Vereinen und Organisationen ausgerichtet wird.

Neben mehreren Workshops speziell für Schulklassen steht am Donnerstag, 12. November, eine Abendveranstaltung auf dem Programm, zu der auch die interessierte Öffentlichkeit eingeladen ist. Ab 19 Uhr hält Dr. Constanze Kurz (Berlin), Sprecherin des Chaos-Computer-Clubs und Expertin für Datenschutz, im Bürgersaal des Rathauses einen Vortrag über Medienkompetenz.

Generationenkonflikt

Zum Thema „Generationenkonflikt“ referieren anschließend drei Berater und Trainer für Medienkompetenz in Kassel: Rolf Isermann vom Diakonischen Werk - Beratungsstelle Real Life, Jörg Ruckel vom Medienprojektzentrum Offener Kanal und Thomas Gudella vom Jugendbildungswerk Baunatal. (bho)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.