0,8 Promille: Autofahrer verletzte Kind und fuhr weiter

Kassel. Ein 55 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwochabend an der Wittrockstraße ein Kleinkind mit seinem Wagen leicht gerammt. Er fuhr weiter, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Anhand des Autokennzeichens gelang es der Polizei aber, der Unfallfahrer zu ermitteln. Wie sich herausstellte, hatte der Mann Alkohol getrunken.

Der Unfall passierte gegen 20.10 Uhr, als der Fahrer mit seinem Wagen vom Parkplatz mehrerer Geschäfte nach links auf die Wittrockstraße in Richtung Kohlenstraße einfuhr. Dabei fuhr er leicht gegen ein zweijähriges Mädchen, das auf dem Gehweg ein paar Schritte vor seiner Mutter lief, berichtet Polizeisprecher Torsten Werner. Das kleine Mädchen fiel hin und erlitt Prellungen am Bein. Der Autofahrer setzte seine Fahrt aber einfach fort.

Atemtest: 0,8 Promille

Über das Autokennzeichen kam die Polizei einem 55 Jahre alten Mann aus Kassel auf die Spur. Die Beamten trafen ihn zuhause an. Der Mann räumte ein, an der Unfallstelle gewesen zu sein und das Kind gesehen zu haben. Er woltte aber aber nicht bemerkt habe, dass er es mit dem Auto leicht angefahren hatte. Ein Atemalkoholtest bei dem 55-Jährigen ergab 0,8 Promille. Er musste seinen Führerschein abgeben und mit zur Blutentnahme mit aufs Revier. Der Kasseler muss sich nun wegen Unfallflucht und Trunkenheit am Steuer verantworten. (rud)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.