200 kamen zum Public Viewing von Radio HNA in der Caricatura-Bar

+

Kassel. Ein bitterer Abend: Mehr als 200 Fußballfans hatten beim Public Viewing von Radio HNA in der Caricatura-Bar dem FC Bayern München im Champions-League-Finale die Daumen gedrückt.

Darunter auch: Mona Hufnagel (von links), Hendrik Maurer, Holger und Fabienne Staub, Oliver Schael, Pascal Georg und Niklas Kunick. Auch wenn es lange gut für die Bayern aussah, unterlagen sie dem FC Chelsea unglücklich im Elfmeterschießen. Trost spendete anschließend die Kasseler Rockband „Backyard Bones“. Die Band hatte sich in der Sendung „Heimatmelodie“ (mittwochs, ab 22 Uhr) auf Radio HNA für den Auftritt auf der Fußballparty empfohlen. (psn)

Championsleague-Finale: Public Viewing in der Caricatura

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.