Radfahrer stahl Rucksack aus gelbem Lkw

Fasanenhof. Ein Unbekannter hat den Rucksack eines Auslieferungsfahrer eines Post- und Paketdienstes gestohlen. Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll zeigte der 43-jährige Fahrer am Donnerstagabend den Diebstahl an.

Der Mann hatte am Donnerstag gegen 15.30 Uhr seinen gelben Firmen-Lkw am linken Fahrbahnrand der Mönchebergstraße in Höhe der Hausnummer 27 abgestellt. Gegen 16 Uhr kam er zu dem Fahrzeug zurück. Dabei fiel ihm ein Radfahrer auf einem älteren braunen Herrenfahrrad auf. Der 43-Jährige bemerkte auf dem Gepäckträger des Zweirads einen Rucksack, der genauso wie sein eigener aussah. Der Auslieferungsfahrer dachte sich zunächst nichts dabei, stellte aber dann fest, dass sein Rucksack, der sich in der Fahrerkabine des Lkw befunden hatte, weg war.

Vermutlich hat ihn der Dieb durch die leicht geöffnete Fensterscheibe gestohlen. Im Rucksack befanden sich ein Portemonnaie mit Geld und Bankkarten.

Täterbeschreibung: Der Radfahrer ist etwa 40 bis 45 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, normale Gestalt, kurze dunkle Haare, Oberlippenbart, ausländisches Aussehen.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.