Mountainbiker verletzte Fußgängerin

Kassel. Ein rücksichtsloser Mountainbike-Fahrer hat auf einem Trampelpfad in der Nähe des Basaltwerks im Druseltal eine Spaziergängerin angerempelt. Dabei erlitt die 48-Jährige Prellungen am Arm.

Ohne sich darum zu kümmern, setzte der Radfahrer seine Tour fort. Die Kasselerin war nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 16.50 Uhr mit ihrem kleinen Hund auf dem Pfad in Richtung der Straße Im Druseltal unterwegs, als ihr ein Radfahrer entgegenkam. Obwohl er sie im Vorbeifahren mit dem Lenker des Mountainbikes am Arm rammte.

Der Mann fuhr einfach weiter, ohne sich nach der Verletzten zu erkundigen. Er wird jetzt wegen Unfallflucht gesucht. Er soll etwa 50 Jahre alt und grauhaarig sein, das Mountainbike war schwarz. (rud)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 0561/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.