Am Platz der Deutschen Einheit

Räuber nahmen 13-Jährigem das Handy weg - Polizei sucht Zeugen

Kassel/Vellmar. Ein 13 Jahre alter Junge aus Vellmar ist am Montagabend am Platz der Deutschen Einheit von zwei jungen Männern überfallen worden. Sie raubten ihm sein schwarzes i-Phone 4s.

Der Jugendliche war gegen 18 Uhr am Platz der Deutschen Einheit aus der Straßenbahn der Linie 4 gestiegen, berichtet Polizeisprecher Thomas Kostka. In Höhe des Motorradbekleidungsgeschäfts Louis sprachen den 13-Jährigen zwei junge Männer an und fragten nach der Uhrzeit. Dann griff einer der Täter den Jungen am Handgelenk und holte mit der anderen Hand das Handy des Schülers aus dessen Hosentasche. Mit der Beute flüchteten die beiden Täter in Richtung Platz der Deutschen Einheit.

Täterbeschreibung: beide etwa 17 bis 20 Jahre alt, südländisches Aussehen. Der Haupttäter soll etwa 1,75 Meter groß sein, trug einen Bart und war mit einer braunen Jacke mit Kapuze und blauschwarzen Jeans bekleidet. Der Mittäter war 1,70 Meter groß und schlank. Er trug eine dunkle Strickjacke mit Kapuze, hellblaue Jeans und graue Nike-Turnschuhe. (rud)

Hinweise: Polizeipräsidium Nordhessen, Tel. 05 61/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.