Räuber schubste Frau um und stahl Handy

Kassel. Eine 24-jährige Frau ist am späten Donnerstagabend auf der Gießbergstraße beraubt worden. Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner hielt sich die 24-Jährige gegen 22.30 mit einer Freundin (22) an ihrem Fahrzeug auf der Gießberstraße auf.

Plötzlich seien zwei Männer aus Richtung Lutherstraße auf die Frauen zugekommen und und fragten mit ausländischem Akzent nach dem Weg zur Uni.

Nachdem die 24-Jährige den Weg beschrieben hatte, stieß einer der Täter die Frau um und riss ihr das Handy aus der Hand. Bei dem Sturz verletzte sie sich am Kopf. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Mauerstraße. An der Einmündung Lutherstraße rannte der Haupttäter nach links in Richtung Stern, der andere Mann in unbekannte Richtung. Das Opfer verfolgte einen Täter noch bis in Höhe der Haltestelle „Stern“ und sprach dort einen Autofahrer an, der mit seinem Cabriolet noch die Verfolgung des Täters aufnahm. Der Zeuge meldete sich anschließend aber nicht mehr.

Narbe auf der Wange

Die beiden Räuber sollen zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein und Deutsch mit südländischem Akzent gesprochen haben. Der Haupttäter ist etwa 1,75 Meter groß, schlank und trug einen dunklen Kapuzenpulli sowie eine dunkle Hose. Auffällig waren eine drei bis vier Zentimeter lange Narbe auf der linken Wange, die offenporige Gesichtshaut und die Schürfwunden und Narben auf Handrücken und Fingern. Der andere Täter soll mit 1,75 Meter ähnlich groß gewesen sein. Auch er wurde als schlank und Südländertyp beschrieben. Er soll dunkle Haare haben, die an der Seite sehr kurz rasiert waren. Auch er trug dunkle Bekleidung.

Der Cabriolet-Fahrer sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 05 61/9100 zu melden. (use)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.