Kassel ist ein Magnet für Hundefreunde

Mecklenburger Schnauzen
+
Mecklenburger Schnauzen

Über 5.000 Hunde und ca. 5.000 Besucher erwartet der Landesverband Hessen des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) e. V. auf dem Veranstaltungsgelände der Messe Kassel zu seiner Internationalen Rassehunde-Ausstellung am 4. und 5. Dezember 2021.

Die Kasseler Rassehunde-Ausstellungen gehören zu den größten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland. Im vorweihnachtlichen Kassel werden diese Ausstellungen wieder zu einem einzigartigen Event in dieser Region für Hundefreunde. Hunde aus vielen Nationen werden sich am 4. und 5. Dezember 2021 in der Messe Kassel präsentieren.

Vom Afghanen bis zum Zwergteckel können Hunde aus über 240 verschiedenen Rassen und Varietäten auf dieser einzigartigen Rassehunde-Ausstellung im winterlichen Kassel bewundert werden. Im Mittelpunkt stehen die spannenden Wettbewerbe um die begehrten Titel-Anwartschaften und Pokale.

Schöne Rassehunde und 50 Zuchtrichter aus verschiedenen Nationen in 55 Bewertungsringen sind jedoch längst nicht alles, was es an diesem außergewöhnlichen Wochenende in Kassel zu entdecken gibt.

Shoppen und informieren

Verlockend sind die Angebote der vielen Industrieaussteller, die zu ausgiebigen Schnäppchenjagden einladen. Dort finden Hundefreunde sicherlich fast alles, was ihr Herz und das Hundeherz begehrt. Und wer noch keinen Hund hat, den er mit Leckerchen und Spielzeug verwöhnen kann, findet an den Informationsständen kompetente Ansprechpartner, die bei der Suche nach einem vierbeinigen Freund behilflich sind.

Alles auf einen Blick

Die Ausstellung

  • Zeitraum: 4. und 5. Dezember 2021
  • Ort: Kassel, Messe Kassel
  • Ausstellungsgelände: Messe Kassel, Damaschkestraße 55, 34212 Kassel
  • 55 Bewertungsringe an jedem Ausstellungstag
  • Öffnungszeiten: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Über 5.000 Rassehunde aus 240 Rassen und Varietäten
  • Teilnehmer aus verschiedenen Nationen
  • Internationales Zuchtrichter-Kollegium

Besondere Highlights

  • Industrieaussteller mit vielen Angeboten

Tageseinteilungen an beiden Tagen 4. / 5. Dezember 2021

  • FCI-Gruppe 1: Hüte- und Treibhunde
  • FCI-Gruppe 2: Pinscher u. Schnauzer, Molosser, Berghunde, Schweizer Sennenhunde
  • FCI-Gruppe 3: Terrier
  • FCI-Gruppe 4: Teckel
  • FCI-Gruppe 5: Nordische Schlitten-, Jagd-, Wach- u. Hütehunde, europäische und asiatische Spitze, Urtyp
  • FCI-Gruppe 6: Lauf- und Schweißhunde
  • FCI-Gruppe 7: Vorstehhunde (Kontinentale, Britische und Irische)
  • FCI-Gruppe 8: Apportier-, Stöber- und Wasserhunde
  • FCI-Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde
  • FCI-Gruppe 10: Windhunde

An beiden Tagen CACIB Vergabe der FCI,
Internat. CAC + Anwartschaften Dt.-ChA (VDH)
Deutscher Jugend-Champion (VDH)
Deutscher Veteranen-Champion (VDH)

Aufgrund der aktuellen Lage findet die Veranstaltung ausschließlich unter der 2G-PLUS Regel statt.

Das heißt, auch Geimpfte und Genesene müssen einen aktuellen negativen Schnelltest vorweisen welcher zum Zeitpunkt des Betretens der Veranstaltung nicht älter als 24 Stunden sein darf. Selbsttests sind nicht zugelassen. Eine Übersicht der Testzentren in Kassel finden Sie unter: Corona-Teststellen-Kassel.

Es wird auf dem Messegelände ebenfalls eine Teststation geben.

Eintrittspreise:

  • Erwachsene 8,- € 
  • 2-Tageskarte 15,- € 
  • Familienkarte (bis 4 Personen) 20,- € 
  • Ermäßigt (Studenten, Rentner, Schüler, Personen mit Handycap) 5,- € 
  • Kinder bis 10 Jahre - Eintritt frei -
  • je Besucherhund 3,- € 

Veranstalter: VDH Landesverband Hessen e. V. im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.

Infos: www.vdh-lv-hessen.de

Download Flyer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.