Waldau: Unbekannte stahlen 40.000 Euro teuren Raupenlader

+
Gestohlen: An dem Raupenlader waren zum Zeitpunkt des Diebstahls Gabeln anstelle des Bohrers montiert.

Waldau. Einen Raupenlader der Marke Bobcat Modell Crawler Loader T 140 haben Unbekannte vermutlich am Sonntag oder in der Nacht zu Montag von einem Firmengelände an der Lise-Meitner-Straße (Waldau) gestohlen.

Die Arbeitsmaschine soll einen Wert von etwa 40.000 Euro haben.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch wurde der Diebstahl am Montagmorgen gegen 7 Uhr von einer Mitarbeiterin der Firma entdeckt. Wie die zuständigen Beamten des Fachkommissariats K 21/22 nach der Tatortaufnahme berichteten, müssen sich die Täter ausgekannt und Ortskenntnis besessen haben. Durch Übersteigen eines etwa 1,80 Meter hohen Tors seien sie vermutlich auf das Firmengelände gelangt.

Abtransportiert wurde der Raupenlader aber über den hinteren Bereich des Geländes. Dort drückten die Täter einen Zaun auf und fuhren mit der Baumaschine über den niedergedrückten Zaun vom Gelände auf einen kleinen Privatweg, den man jenseits der Marie-Curie-Straße nur von der Antonius-Raab-Straße oder der Otto-Hahn-Straße aus erreicht.

Nach der Spurenlage müssen die Täter auf vermutlich leicht aufgeweichtem Grund versucht haben, den Raupenladen auf ein Transportfahrzeug zu fahren. Dabei sank die Hinterachse des Fahrzeug aufgrund des enormen Gewichts des Raupenladers, der etwa drei Tonnen wiegt, deutlich ein.

Offenbar kam das Transportfahrzeug dort auch nicht mehr weg, denn die Räder der Hinterachse hatten sich tief in den Erdboden gegraben. Vermutlich haben die Täter die Maschine deshalb wieder abgeladen und einige Meter weiter im Trockenen in der Unterführung unter der Marie-Curie-Straße einen zweiten Versuch auf griffigerem Untergrund gestartet. Dieser gelang dann offenbar auch.

Außer diesen Spuren gebe es noch keine Hinweise zum Tatablauf. Der Tatzeitraum wurde am Montag eingegrenzt: Ein Zeuge sagte, er habe den entwendeten weißen Raupenlader noch am Sonntag gegen 14 Uhr auf dem Firmengelände gesehen. (use)

Hinweise an die Polizei unter 05 61/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.