Regionalreform: Spitzengespräch am 15. August

Kassel. Der Termin für das seit langem geplante Spitzengespräch zur Regionalreform steht jetzt fest: Am 15. August werden sich Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen, Landrat Uwe Schmidt (beide SPD) und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) in Wiesbaden treffen.

Lesen Sie auch:

Das erklärte Kreissprecher Harald Kühlborn auf HNA-Anfrage. Ursprünglich sollte die Unterredung dieser Tage am Rande des Hessentages in Oberursel stattfinden.

Bei dem Treffen sollen die Chancen für die Umsetzung des so genannten Regionalkreis-Modells erörtert werden, das einen Zusammenschluss von Stadt und Landkreis Kassel vorsieht. Bouffier hatte sich Anfang des Jahres gegen eine Sonderlösung im Norden des Bundeslandes ausgesprochen. (ket)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.