Reifenstecher wüteten in Fasanenhof

Kassel. Eine Vielzahl von Autoreifen haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag auf der Kellermannstraße (Fasanenhof) zerstochen. An mindestens 18 Autos haben die Reifenstecher laut Polizeisprecherin Sabine Knöll Schäden von insgesamt über 3000 Euro angerichtet.

An den meisten Fahrzeugen hätten die Täter die beiden rechten Reifen mit einem bislang unbekannten Werkzeug platt gestochen. Nur an wenigen Pkw, es handelt sich dabei um unterschiedliche Automarken, war nur ein Reifen beschädigt worden. Bis auf eine Kasseler Zulassung, befanden sich an den betroffenen Fahrzeugen auswärtige Kennzeichen.

Die Ermittler suchen nach Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag in der Kellermannstraße verdächtige Personen oder Fahrzeug beobachtet haben. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.