Pelle Kossmann baut gerade das frühere „La Cantina“ um

Eröffnung im Frühjahr: Restaurant Mondi bald an Wilhelmshöher Allee

Eröffnet im Frühjahr das „Mondi“: Pelle Kossmann (links) und sein Koch Michael Watson in den Räumen an der Wilhelmshöher Allee, die sie derzeit umbauen.
+
Eröffnet im Frühjahr das „Mondi“: Pelle Kossmann (links) und sein Koch Michael Watson in den Räumen an der Wilhelmshöher Allee, die sie derzeit umbauen.

Vielen ist die Immobilie in der Wilhelmshöher Allee mit der Hausnummer 34 noch als das „La Cantina“ bekannt - im Frühjahr eröffnet Pelle Kossmann dort das „Mondi“.

Kassel - Das „La Cantina“ wurde dort viele Jahre von Gianluca Magnesa betrieben. Zuletzt war dort ein knappes Jahr das Restaurant „Cloud Nine“ beheimatet. Seit einigen Wochen aber wird umgebaut. Die komplette Einrichtung und der alte Fußboden sind bereits raus.

„Wir machen alles in Eigenregie“, sagt der zukünftiger Mieter Pelle Kossmann. Der 28-Jährige hat zuletzt mit seinem Restaurant „Mondi“ immer wieder Pop-up-Events, also zeitlich begrenzte Veranstaltungen gemacht. Jetzt hat er nach fast zweijähriger Suche endlich einen geeigneten Standort gefunden, um sein eigenes Lokal zu eröffnen. Mondi ist ein bewusst geschaffenes Kunstwort, wie Kossmann sagt. Der Montag sei in den letzten Jahren immer ein Tag, an dem er mit Freunden gegessen habe, daraus sei dann der Name entstanden.

Neues Restaurant in Kassel: Mondi-Chef ein leidenschaftlicher Koch seit der Kindheit

Kossmann ist in Edermünde aufgewachsen und mit 16 Jahren nach Kassel gezogen. So richtig zum Kochen ist er durch ein Praktikum in England gekommen, erzählt er. Aber auch als Kind habe er schon immer am liebsten Kochbücher gelesen und auch oft und gern am Herd gestanden. Nach seinem Aufenthalt in England hat Kossmann unter anderem in Restaurants in Australien und Belgien gearbeitet – teilweise auf Sterne-Niveau. „Ich hab mir die Restaurants sehr bewusst ausgesucht, um Erfahrungen zu sammeln“, sagt er. In Mondi wird es Menüs mit regionalen Zutaten geben.

Gekocht wird in einer offenen Küche mit Holzkohlegrill. Weil sich Kossmann und sein Koch Michael Watson, der aus Australien stammt, saisonal orientieren wollen, wird es eine häufig wechselnde Karte geben. Der Grund: Manche Zutaten haben eben nur eine kurze Saison. Die Gerichte sollen dann zwar mit regionalen Zutaten, aber nicht typisch regional, sondern mit einem weltweiten Geschmacksprofil sein.

„Uns ist vor allem wichtig, dass alles verbraucht und wenig weggeworfen wird“, sagt Kossmann. So könne man beispielsweise auch aus der Schale vom Sellerie noch eine leckere Suppe kochen. Zukünftig soll es auch darum gehen, dass der Betrieb möglichst nachhaltig läuft. Aber das müsse sich nach und nach entwickeln.

Restaurant Mondi bald neu in Kassel: Vorerst nur am Abend

Geöffnet sein soll das Restaurant mit Biergarten vorerst nur abends. „Wir wollen den Gästen ein Menü anbieten, das preislich zwischen 40 und 50 Euro liegen soll“, so Kossmann. Es gibt aber auch Gerichte à la carte, die zwischen 10 und 30 Euro liegen werden.

Außerdem gibt es einen Raum, der für Familienfeiern genutzt werden kann. Von der Lage des Restaurants ist Kossmann überzeugt. „Wir haben uns dafür entschieden, weil das Restaurant gut zu erreichen ist. Wir bieten ein spezielleres Angebot und man kommt dann bewusst zu uns“, sagt Kossmann. Aber er ist sich sicher, dass das von den Kunden angenommen werden wird. (Kathrin Meyer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.