Rollerfahrerin fuhr auf Auto auf

Rothenditmold. Eine 21-jährige Rollerfahrerin wurde am Donnerstagmorgen bei einem Auffahrunfall auf der Wolfhager Straße (Rothenditmold) leicht verletzt. Nach Angaben von Polizeisprecher Jürgen Wolf fuhr die Frau um 7.45 Uhr mit ihrem Motorroller auf der Wolfhager Straße in stadteinwärtiger Richtung.

Pkw bremste

In Höhe der abzweigenden Naumburger Straße bemerkte sie nach eigenen Angaben zu spät, dass der Fahrer eines vor ihr fahrenden Audis bremsen musste und fuhr gegen dessen hintere Stoßstange. Sie stürzte vom Roller und verletzte sich am Bein. Rettungssanitäter transportierten sie in ein Krankenhaus.

An dem Pkw, der von einem 46-jährigen Mann aus Kassel gesteuert wurde, entstand nur geringer Sachschaden. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.