Sänger und Entertainer führte durch den Mode-Dschungel

Ross Antony auf Shopping-Tour im Kasseler Einkaufszentrum Dez

Kassel. So viel Publikum hat bei Kerstin Mazet und Vanessa König wohl noch nie in die Umkleidekabine gespäht: Sobald eine der Schwestern bei ihrer Shoppingtour am Samstag im Dez den Kopf durch den Vorhang steckte, klickten Dutzende Kameras und Fotohandys. Schick verwandelt hatten sich die Frauen, aber das größere Interesse der vielen Zaungäste galt ihrem prominenten Modeberater.

„Ganz toll seht ihr aus“, schwärmte Ross Antony. Der Sänger, Moderator und Entertainer gab modisch ebenfalls eine glänzende Figur ab. Hier eine Bluse, da ein Paar Stiefel reichte er den jungen Frauen in die Kabine nach. Aber der größere Teil seiner Zeit ging dafür drauf, sich immer wieder in Positur zu stellen und sein Strahlelächeln anzuknipsen. Ständig baten Zaungäste, ein Foto mit dem Star machen zu dürfen.

„Du bist so normal geblieben“

Kerstin Schubert war glücklich, ein Bild mit ihrem Idol ergattert zu haben. „Danke, dass du so normal geblieben bist“, sagte sie zu dem 40-Jährigen, der einen Krokodilpenis verspeist hatte, um vor sechs Jahren zum RTL-„Dschungelkönig“ gekürt zu werden. Davon möchte Antony heute lieber nichts mehr wissen. Statt dessen empfahl er sich im Dez als Lotse durch den Mode-Dschungel.

Mehrere hundert Einsender hatten sich um ein gemeinsames Shopping mit dem Star beworben. Acht wurden ausgewählt, 150 Euro zum Ausgeben gab es für sie obendrein. Dieses Budget hatten auch Kerstin Mazet und Vanessa König in der Tasche, als Ross Antony die Beiden, gefolgt von einem Medien- und Zaungästepulk, in den Modemarkt Adler geleitete. Seine halblaute Ansage: „Wenn euch was nicht gefällt, müsst ihr mir das aber sagen.“

Mitgemacht haben die Schwestern, „weil wir Ross gerne haben und weil wir Shopping lieben“, sagte Kerstin Mazet, noch in Jeans-Outfit und mit Halstuch, wie es auch Vanessa König über ihrer Lederjacke trug. „Man sieht, dass ihr Schwestern seid“, konstatierte Ross Antony, ohne die Gesichtszüge zu meinen.

Modeberatung mit Ex-Dschungelkönig Ross Antony im dez

Und immer wieder herzliche Sympathiebekundungen in Richtung Publikum: „Hallo, ihr Lieben“ hier, Küsschen dort. Ross Antonys warmherzig zugewandte Art wirkt vor allem auf Frauen wie eine Wellnessbehandlung beim Friseur. Aber auch mancher männliche Fan ließ sich von Antony, der mit Opernsänger Paul Reeves verpartnert ist, gern schöne Augen machen.

Zwischen aberhunderten Fan-Schnappschüssen wurde das Modische praktisch nebenbei und dennoch effektvoll erledigt. Vanessa, die eigentlich eine Daunenweste im Sinn hatte, entschied sich nach Ross Antonys Zureden für ein flauschig-feminines Teil in Petrolblau, das mit Bluse, Hose und Stiefeln in Schwarz ein wenig vom angesagten 1980er-Revival verbreitet. Britischer Schick mit Burberry- und Schottenkaros hat der gebürtige Engländer für Kerstin ausgesucht. „Als das noch auf dem Ständer hing, hätte ich nicht gedacht, wie gut mir das steht“, freute sie sich.

Auch Ross Antony ist zufrieden und stahlt: „Wie findet ihr das?“ Allgemeiner Beifall, und überhaupt wurde viel gelacht im Dez dank der ansteckend guten Laune des Stargasts.

Von Axel Schwarz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.