Geplantes Behördenzentrum: Rossing hat Mietvertrag für Salzmann unterschrieben

Salzmann-Areal in Bettenhausen

Kassel. Für das geplante Behördenzentrum auf dem Salzmann-Areal in Bettenhausen hat Investor Dennis Rossing inzwischen den Mietvertrag unterschrieben, den der Kasseler Magistrat vor drei Wochen verabschiedet hat.

Lesen Sie auch:

- Salzmann: Noch hakt es

- Salzmann: Abriss gestoppt

Rossing wird demnach 10.000 Quadratmeter Bürofläche auf 25 Jahre an die Stadt für kommunale Dienststellen vermieten.

„Wir haben jetzt eine Situation erreicht, dass Rossing uns gegenüber in der Bringschuld ist“, kommentierte Stadtbaurat Christof Nolda den Abschluss. Eine Baugenehmigung sei aber immer noch nicht erteilt, da dafür nach wie vor Unterlagen von Rossing fehlten. Nolda sagte, es sei nun allein Rossings Sache, wie er die aus dem Mietvertrag resultierenden Verpflichtungen erfülle. (asz)

Bilder: Abrissarbeiten an der Salzmann-Fabrik

Abrissarbeiten an der Salzmann-Fabrik

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.