Flüchtige hatten es auf Handtasche abgesehen

Junge Frauen bei Diebstahl ertappt

Rothenditmold. Zwei Diebinnen haben am Donnerstag aus dem Auto einer 68-jährigen Kasselerin deren Handtasche gestohlen. Der Diebstahl geschah nach Polizeiangaben gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Wolfhager Straße/ Ecke Naumburger Straße.

Die Täterinnen schlugen zu, als die 68-Jährige kurz ihren Einkaufswagen zurückbrachte und dabei ihr Auto unverschlossen ließ.

Als die Frau zu ihrem Wagen zurückkam, sah sie noch die beiden unbekannten Frauen und schrie ihnen hinterher. Offenbar aus Sorge, erwischt zu werden, ließen sie die Tasche fallen und stiegen in einen silbernen Ford Mondeo mit tschechischen Kennzeichen, mit dem sie davon fuhren. Auch ihr eigenes Handy verlor eine der Diebinnen, als sie die Tasche fallen ließ.

Die 68-Jährige hatte die Frauen bereits im Lebensmittelmarkt entdeckt, als sie an der Kasse stand. Sie sollen ein südländisches Aussehen haben und beide etwa 1,65 Meter groß sein. Deren Alter schätzte das Opfer auf Anfang 20.

Beide Frauen trugen lange, zu einem Zopf gebundene Haare. Bekleidet war eine mit einer schwarzen Hose, grauen Stiefeln und einem rot-schwarz kariertem Kapuzen-Shirt, die andere mit blauer Jeanshose, schwarzer Lederjacke, hellem Shirt und schwarzen Stiefeln. (bal)

Hinweise: 0561/ 9100

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.