Kesselschmiede in Rothenditmold

Kassel ist Regionalstützpunkt für Skateboarder

Kassel. Die Kesselschmiede auf dem Henschel-Gelände im Stadtteil Rothenditmold ist seit Februar offizieller Regionalstützpunkt Skateboard für Westdeutschland.

Nachdem in den Skatehallen in Leipzig und Stuttgart Regionalstützpunkte eingerichtet wurden, ist Kassel jetzt der dritte regionale Standort und stellt die Trainingsmöglichkeiten für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz.

Die sehr guten Skatemöglichkeiten, die dieser Standort sowohl in der Halle als auch draußen zu bieten hat, sind eine gute Voraussetzung um hier Nachwuchsförderung zu betreiben und ein Skateboard-Regionalteam aufzubauen, heißt es. 

Mit Eric Weiligmann habe man zugleich einen erfahrenen Skateboarder als Regionaltrainer eingestellt, der sich in Schul-Arbeitsgemeinschaften und Workshops in der Halle bereits bewährt habe.

Rubriklistenbild: © Schachtschneider 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.