Polizei sucht Zeugen

Mit Pistole und Messer: Bewaffnete überfallen Gaststätte "Matrixx"

+
Täter werden gesucht: Polizei sucht nach Überfall auf Matrixx drei Männer. 

Kassel. Mit einer Pistole und einem Messer bewaffnet haben Unbekannte die Gaststätte „Matrixx“ an der Hersfelder Straße in Rothenditmold überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Der Überfall auf die Kneipe des Kleingartenvereins Rothenberg ereignete sich bereits am vorletzten Samstag, 21. Oktober. Aus ermittlungstaktischen Gründen hat die Polizei den Fall aber erst jetzt öffentlich gemacht.

„Wir hatten zunächst einen Fahndungsansatz und wollten diesen nicht gefährden“, sagt Polizeisprecher Jürgen Wolf. Nun habe sich dieser Ansatz aber zerschlagen und die Polizei bitte um Zeugenhinweise.

Der Überfall ereignete sich in der Nacht zum 21. Oktober gegen halb zwei Uhr, als der Betreiber die Gaststätte abschließen wollte. Drei maskierte Männer drangen in diesem Moment in den Vorraum der Gaststätte ein, schlugen den 29-jährigen Gastwirt ins Gesicht und stießen ihn zurück in den Gastraum.

Während einer der Täter den Gastwirt und den letzten Gast mit einer schwarzen Pistole bedrohte, brachen die beiden anderen mit einem Hebelwerkzeug den Geldspielautomaten auf und entwendeten daraus das Bargeld. Nach der Tat flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung.

Die Fahnder suchen nun nach drei Männern, die alle etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß sein sollen und zur Tatzeit mit Sturmhauben maskiert und dunkel gekleidet waren. Der Täter mit dem Messer soll einen olivgrünen Pullover und eine schwarze Hose getragen haben.

Die Betreiber des „Matrixx“ waren bereits im Oktober 2014 überfallen worden. Hinweise werden erbeten an Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.