Eröffnung im August zum Start des Kindergartenjahrs

Fast 200 Plätze fehlen: Rothenditmold bekommt weitere Kita-Gruppen

Es wird gearbeitet: In dem früheren Möbelgeschäft an der Wolfhager Straße entsteht ein Kindergarten.
+
Es wird gearbeitet: In dem früheren Möbelgeschäft an der Wolfhager Straße entsteht ein Kindergarten.

Nachdem in Rothenditmold zu Beginn des Kindergartenjahres fast 200 Betreuungsplätze fehlten, tut sich jetzt etwas im Stadtteil.

Kassel - Sowohl mit dem Anbau an die Kindertagesstätte Zierenberger Straße ist kürzlich begonnen worden, als auch mit der Sanierung des Gebäudes an der Wolfhager Straße, wo zuletzt Möbel Mobil ansässig war. Hier eröffnet die die Awo eine neue Kindertagesstätte. An der Zahl der fehlenden Plätze ändert das vorerst nichts: Man gehe man weiterhin in Rothenditmold von einem ähnlichen Fehlbedarf wie im Vorjahr aus, sagt die Stadt auf Anfrage. Rechnerisch fehlen derzeit noch etwa 150 fehlenden U3- und Kindergartenplätzen.

Wird erweitert: die städtische Kindertagesstätte an der Zierenberger Straße.

Die von der Stadt angemietete Kita Zierenberger Straße wird durch den Eigentümer in Abstimmung mit der Stadt erweitert und die Außenflächen neu gestaltet. Mit den Arbeiten ist kürzlich begonnen worden. Dies schaffe die Voraussetzungen dafür, dass die Kita um zwei Gruppen vergrößert werden kann. Ein Gruppenraum wird zukünftig von der „Vorschulgruppe“ genutzt, die derzeit im Ersatzbau am Standort Valentin-Traudt-Schule ist. Mit dem zweiten Gruppenraum stehen bis zu 25 neue Plätze im Stadtteil zur Verfügung. Die Erweiterung soll voraussichtlich bis zum Herbst abgeschlossen sein, so die Stadt.

Ab August soll auch die neue Einrichtung der Awo mit drei Gruppen in dem früheren Secondhand-Möbelgeschäft eröffnen. Mit einer zusätzlichen Gruppe im Kindergarten des Heilhauses und der weiteren Gruppe in der städtischen Kita Zierenberger Straße gibt es so im Sommer 110 weitere Betreuungsplätze im Stadtteil. 2022 werden durch den Umzug von zwei Hortgruppen aus der städtischen Kita Rothenditmold an den Standort Valentin-Traudt-Schule zwei neue Kindergartengruppen mit 37 Plätzen geschaffen, sodass der Bedarf dann rechnerisch gedeckt wäre.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.