395 Personen wurden am Donnerstag kontrolliert

Polizei stoppte berauschte Fahrer

+

Kassel. 218 Fahrzeuge und 395 Personen wurden am Donnerstag im Bereich des Polizeipräsidiums Nordhessen anlässlich einer Aktion gegen Wohnungseinbruchsdiebstahl kontrolliert.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner nahmen die Beamten bei einer stationären Verkehrskontrolle an der Gelnhäuser Straße (Rothenditmold) einen 28-jährigen Mann fest, der unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs war. Im seinem Fahrzeug seien sechs Tütchen Marihuana sichergestellt worden. Einen Führerschein konnte der 28-Jährige, der wegen Eigentums- und Gewaltdelikte bereits in Erscheinung getreten ist, nicht vorlegen. Er habe eingeräumt, diesen bereits vor Jahren wegen Drogen hinterm Steuer verloren zu haben.

Auch im Bereich der Autobahnen rund um Kassel ertappten die Beamten insgesamt drei drogenberauschte Fahrer. Ein 23-Jähriger aus Kassel habe knapp 60 Gramm Marihuana, dazu berauschende Pilze, Kokain, Ecstasy und knapp 40 Gramm Cannabis-Schokolade dabei gehabt. Bei den anderen aus Kassel stammenden 28 und 38 Jahre alten Fahrern stellten die Beamten nur geringe Mengen Marihuana sicher. Alle drei müssen sich nun wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss und Besitz von Drogen verantworten.

Wegen des Verdachts der Urkundenfälschung wurde zudem ein Ermittlungsverfahren gegen einen 33-Jährigen aus Lohfelden eingeleitet. Er wies sich bei einer Verkehrskontrolle auf der Holländischen Straße in Kassel mit einem türkischen Führerschein aus, der nach erster Einschätzung eine Totalfälschung ist.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.