Unbekannte steckten sechs Container an

Kassel. Ein Schaden von über 12.000 Euro ist in der Nacht zum Donnerstag durch Brände in Rothenditmold entstanden. Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll ging bei der Feuerwehr die Meldung über den Brand mehrerer Altpapiercontainer an der Brandaustraße Ecke Naumburger Straße ein.

Das Feuer griff unter anderem auf Altreifenstapel sowie auf Autos einer angrenzenden Autoteilefirma über. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung aus und sucht nach Zeugen.

Ein Anwohner der Wolfhager Straße war um 2 Uhr auf das Feuer aufmerksam geworden und alarmierte die Berufsfeuerwehr, die kurze Zeit nach ihrem Eintreffen den Brand unter Kontrolle hatte. Beamte des Kriminaldauerdienstes zufolge waren sechs am Bürgersteig aufgestellte Altpapiercontainer von unbekannten Tätern vorsätzlich angesteckt worden.

Die Ermittlungen hat das für Brände zuständige Kommissariat K 11 der Kasseler Kripo übernommen. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100. (use)

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.