Kassel

Unbekannter steckt Fußmatte in Brand

Blaulicht der Polizei
+
Ein Unbekannter hat vor einer Wohnung in Rothenditmold eine Fußmatte angesteckt.

Eine Fußmatte brannte am Dienstagabend gegen 22 Uhr im Flur eines Mehrfamilienhauses in der Hersfelder Straße/Ecke Hünfelder Straße (Rothenditmold). Glücklicherweise entdeckte ein Nachbar das Feuer vor einer Wohnungstür im ersten Obergeschoss und löschte den Brand sofort.

Kassel - Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz hatte der Bewohner der betroffenen Wohnung, ein 58-jähriger Mann, von dem Feuer unmittelbar vor seiner Tür zunächst nichts mitbekommen. Wie die ersten Ermittlungen der Beamten der Kripo ergaben, war die Matte offenbar von einem Unbekannten in Brand gesetzt worden.

Die Fußmatte, ein kleiner Teil des Bodenbelags und die Außenseite der Wohnungstür wurden beschädigt. Durch das schnelle Eingreifen des Nachbarn blieben weitere Schäden aus. Verletzt wurde niemand. Die Kripo ermittelt nun wegen Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung.  Hinweise: Tel. 05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.