Aktionen für Senioren zum Stadtjubiläum

Aktionen für Senioren: Rundgang durch die 50er-Jahre

Kassel. Veranstaltungen zum Stadtjubiläum „Kassel 1100“ bietet das Referat für Altenhilfe im Rahmen des städtischen Seniorenprogramms an.

Die Führung des „Treffpunkts Senioren im Museum“ am Dienstag, 16. April, im Brüder-Grimm-Museum befasst sich mit der Wohn- und Lebenskultur in der Brüder-Grimm-Epoche. Sie beginnt um 14.30 Uhr.

Ein Rundgang durch die Innenstadt am Mittwoch, 17. April, 14.30 Uhr, greift das Thema „Kassel-Kunst-Kultur“ auf. Treffpunkt ist die Rathaustreppe. Ein weiterer Rundgang am Freitag, 19. April, 14.30 Uhr, mit dem Thema „Wohlstand für alle - Die 50er-Jahre in Kassel“ führt zu den Bauwerken aus der Zeit des Wiederaufbaus. Treffpunkt ist ebenfalls die Rathaustreppe. Wegen der begrenzten Plätze ist eine Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung ab Freitag, 22. März, beim Seniorenbeirat im Rathaus möglich.

Die Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt besteht am Donnerstag, 18. April, ab 14.30 Uhr. Treffpunkt ist der Busparkplatz am Staatstheater. Karten sind ab Montag, 25. März erhältlich. (etr)

Kontakt und Anmeldung für alle Veranstaltungen beim Seniorenbeirat im Kasseler Rathaus, 3. Stock, Flügel Fünffensterstraße, Zimmer F307a, (montags und freitags, 9.30 bis 12 Uhr) Tel. 7 87 51 00. Infos zu sonstigen Zeiten erhält man unter Tel. 7 87 50 24.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.