Saubere Sache: Baden in der Buga bedenkenlos

Kassel. Der Sommer war zurück und damit auch die Freude am Baden. Hunderte Kasseler kamen an die Buga, um im Wasser der Wärme zu entkommen.

In diesem Jahr ist dies auch bedenkenlos möglich, denn weder mit Keimen noch mit giftigen Blaualgen gibt es nach Auskunft des Kasseler Gesundheitsamtes derzeit Probleme. In den kommenden Tagen dürfte die Badelaune sinken. Das Wetter wird wechselhafter und die Temperaturen erreichen nur noch bis 23 Grad.

HNA-Mitarbeiterin Eva Trolp nutzte deshalb gestern die Chance, um sich in der Mittagspause kurz zu erfrischen. (bal)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.