Schätze aus dem Inneren der Erde

Mineralien- und Fossilienbörse mit 30 Ausstellern im Bürgerhaus Vellmar-West

+
Farben- und Formenpracht: Schätze aus dem Inneren der Erde sind im Bürgerhaus Vellmar-West zu bestaunen.

Vellmar. Es sind Zeugnisse der Geschichte dieses Planeten und funkelnde Schätze der Erde, die auf viele Menschen eine Faszination ausüben. Am kommenden Sonntag, 17. November, ist deren ganze Bandbreite während der Mineralien- und Fossilienbörse im Bürgerhaus Vellmar-West zu sehen.

Die Vereinigung für Mineralogie und Geologie (VFMG) Kassel-Nordhessen lädt von 10 bis 17 Uhr in die Räume an der Lüneburger Straße 10 ein. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Über 30 Aussteller aus dem Bundesgebiet werden ihre Kostbarkeiten aus der ganzen Welt präsentieren. Diese bestehen auch Mineralien, Fossilien und Edelsteinen. Außerdem wird Geozubehör, Fachliteratur und in geringem Umfang auch Steinschmuck angeboten. Die Börse, die zum 38. Mal von der VFMG-Bezirksgruppe ausgerichtet wird, wendet sich nicht nur an Fachleute und Hobbysammler. Sie bietet auch ein breites Angebot für die ganze Familie an.

Die Veranstaltung dient auch den gemeinnützigen Zielen der Vereinigung, insbesondere der Förderung des Wissens über Geologie, Mineralogie und Paläontologie. An einem Informationsstand stellt die Bezirksgruppe sich und ihre Arbeit vor.

Besucher der Börse erhalten Hilfe bei der Bestimmung von Mineralien und Fossilien. Kinder und auch Erwachsene können die Wunderwelt von Mineralien unter einem Mikroskop kennenlernen.

Die Anfahrt zur Börse in Vellmar-West ist an den Straßen aus den Hauptrichtungen beschildert. Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel können die Tram-Linie 1 nach Vellmar nehmen und ab Haltestelle Dörnbergstraße mit den Buslinien 41 beziehungsweise 44 zur Lüneburger Straße fahren. (mic)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.