Schlagerwelten im dez

Vom 24.09. bis 10.10. entführt das dez Kassel seine Besucher in die eindrucksvolle Welt der deutschen Schlager. Unter dem Motto „100 Jahre ganz große Gefühle“ werden auf der Aktionsbühne deutsche Schlagerhits von Live-Acts dargeboten und es gibt die Welt der Schlager in einer großen, interaktiven Ausstellung im Center zu erleben.

Dabei ist eine Karaoke-Box, in der jeder ein Video aufnehmen und damit auch etwas gewinnen kann. In dieser Zeit gibt es aber nicht nur die Ausstellung, mit der tollen Musik aus 100 Jahren Schlagergeschichte, zu erleben, es gibt auch einige Live-Acts, die die Besucher noch näher an den Schlager heran bringen werden.

Zur Eröffnung am Donnerstag den 24.09. wird die Onkel+Mac Show von Radio HNA live aus dem dez gesendet. Dazu treten Michele Joy und das Helene Fischer Double Mara live auf, am Samstag den 26.09. tritt Romeo G auf und am verkaufsoffenen Sonntag präsentiert Ines Kemna ihr Schlagerrepertoire im dez.

Und dann finden 5 Castingshows  ( 28.09./30.09./02.10./05.10./07.10. jeweils um 17 Uhr ) für den Schlager-Contest statt und die jeweiligen Tagessieger bestreiten das große Finale am 10.10., bei dem Reiner Irrsinn in der Jury sitzt und vorher noch für gute Stimmung im dez sorgen wird.

Alle Informationen finden Sie auch auf www.dez.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.