HNA-Markt: Schlagzeug sucht Schlagzeuger

+
Schwere Trennung: Michael Ramm greift noch einmal zu den Sticks.

Ganz leicht ist es mir nicht gefallen“, sagt Michael Ramm mit Blick auf das fünfteilige Sonor Hi-lite, welches momentan noch sein Wohnzimmer ziert.

„Aber jetzt ist es wirklich an der Zeit, dass es einen neuen Besitzer findet, der es ebenso mag wie ich. Vielleicht kommt es ja sogar in eine neue Rockband, das würde mich besonders freuen!“

Instrument mit Geschichte

Denn das Schlagzeug, welches der praktizierende Arzt nun verkaufen möchte, ist eng mit der Bandgeschichte von „THE CREW“ verknüpft. Die Band formierte sich ursprünglich im Jahr 1965 als Schülerband an der Herderschule. „Herr Dr. Rosenthal, der damalige Schulleiter, initiierte das Projekt und uns wurde das Equipment gestellt“, erinnert sich Michael Ramm. „Wir waren eine der ersten Kasseler Schulbands“.

Bildergalerie

HNA-Markt: Schlagzeug sucht Schlagzeuger

Bis zum Abitur spielten die fünf Musiker auf vielen Bühnen und in Jugendhäusern in und um Kassel. Danach trennten sich die Wege und die Mitglieder verteilten sich über ganz Deutschland um zu studieren. Nach 20 Jahren Pause kam es dann auf dem 40. Geburtstag des Gitarristen zum Wiedersehensauftritt. „Seine Frau hat sich in der Vorbereitung zur Geburtstagsfeier ans Telefon geklemmt und versucht, uns alle aufzutreiben. Für uns war das eine tolle Gelegenheit und so haben wir uns wieder zusammengefunden, ein bisschen geprobt und dann auf dem Geburtstag den ersten gemeinsamen Auftritt nach 20 Jahren Bandpause gespielt“, erläutert Michael Ramm, wie es zur Wiedervereinigung unter dem Namen „OCR“ (Original Crew Revival) kam.

Wiedervereinigung und neues Schlagzeug

In den Jahren 1991 bis 2007 wurde die „CREW“ für zahlreiche Auftritte gebucht und spielte die Songs der 60er- und 70er- Jahre unter anderem im Theaterstübchen, im Korbacher Eck und an der Kasseler Uni. In den letzten 10 Jahren Bandgeschichte war dann das Sonor-Schlagzeug bei jedem Auftritt dabei. „Ich habe es im Jahr 1997 für circa 5500 DM bei Musik Eichler gekauft und seit 2009 spiele ich es nicht mehr“, so Michael Ramm.

Die Drumsticks gibt der Musiker nicht mit ab. „Die behalte ich natürlich als Erinnerung an viele tolle Auftritte“.

Interessenten können sich unter T 05 61 / 8 70 17 61 melden oder eine Mail an mail@michaelramm.de schicken und einen Termin vereinbaren. Der Preis für das Instrument liegt bei 1700 € (VB).

Bestandteile:

Drums:

Bass Drum, 22“ x 16“

Snare Drum, 14“ x 7“

Hänge Tom, 12“ x 10“

Hänge Tom, 13“ x 11“

Stand Tom, 20“ x 17“

Becken:

Hi Hat – Zildjian, 14“

Crash – Zildjian, 17“

Crash – Paist, 14“

Velvet Crash, Meinl, 18“

Ride – Zildjian, 20“

(Alle Maße in Zoll)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.