Schlecker in Kassel: Auch am Leipziger Platz ist überraschend Schluss

Der letzte Einkauf: Wilhelmine Bäcker war treue Schlecker-Kundin. Die Bettenhäuserin ist empört, dass die Filiale am Leipziger Platz ebenfalls schließt.

Kassel. Die Filiale stand nicht auf der Liste, trotzdem ist auch bei Schlecker am Leipziger Platz Schluss. Am vorigen Dienstag fiel die überraschende Entscheidung, dass die XL-Filiale in Bettenhausen ebenfalls zu den 2200 Geschäften gehört, die am Samstag schließen mussten.

Ursprünglich sollten in Kassel nur drei Schlecker-Märkte betroffen sein. Jetzt sind es vier. Weil die Filiale noch in der Revision war, als das Gros der Schließungen bekanntgegeben wurde, verlief der Schlussverkauf zurückhaltender als anderswo. Am Samstagmittag gab es zwar Lücken in den Regalen, aber die meisten Artikel waren noch zu haben.

Lesen Sie auch:

- Schlecker: Betriebsrat und Ver.di verkünden Rettung von 200 Filialen

- Liste: Diese Schlecker-Filialen im HNA-Gebiet werden geschlossen

„Das ist unverschämt“, sagt Wilhelmine Bäcker über die Schließung. Die Bettenhäuserin war Stammkundin und kann den Entschluss der Kette nicht verstehen. Der Backsteinbau ist erst renoviert worden, wirkt hell und modern. „Ich habe extra einen Brief geschrieben“, sagt Bäcker. Sie wollte ausdrücken, wie zufrieden sie war. Nach ihrem letzten Einkauf umarmt sie die beiden Verkäuferinnen.

Archiv: Schlecker-Betriebsversammlung in Kassel

Schlecker: Betriebsversammlung in Kassel

„Das Geschäft liegt so günstig, gerade für Ältere“, sagt die 72-Jährige. Alternativen gebe es, aber die seien weiter weg. Wer schlecht zu Fuß ist, für den werde es schwer, seine Einkäufe zu erledigen. (mcj)

Video: Schlecker-Mitarbeiterinnen demonstrierten

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.