Pflegedienste stellen sich vor

Schluss mit Herbstdepressionen

+
Raus zum Spazierengehen: Experten sind sich einig, dass vor allem durch Bewegung auch im hohen Alter für die Gesundheit Entscheidendes getan werden kann.

Wieder kommt die Zeit, in der es früh dunkel und spät hell wird. Ganze Tage sind trüb und verhangen.

PDF der Sonderseite Pflegedienste stellen sich vor

In dieser Zeit, rät Angelika Hupe, Leiterin der KS. Kranken und Seniorenbetreuung, sollte man den inneren Schweinehund überwinden und jeden Tag vor die Tür gehen. Gut eine halbe Stunde sollte es schon sein. „Verabreden Sie sich mit Freunden zu Spielenachmittagen und anderen Abwechslungen. Essen Sie viel Obst und Gemüse und trinken Sie ausreichend. Aber auch Süßigkeiten zwischendurch heben die Stimmung. Wenn Sie dann ihr Zuhause noch etwas bunter gestalten, überstehen Sie die triste Jahreszeit etwas entspannter“, sagt sie.

Gesellige Stunden

Hier setzt auch das Seniorenprogramm des Pflegedienstes Hupe an: Man trifft sich zum Schnuddeln, Spielen, Gedächtnistraining oder Gymnastik in den Räumen in der Ihringshäuser Straße 55 (Straßenbahnhaltestelle Eisenschmiede).

Ein besonderer Höhepunkt ist der Kaffeeklatsch, der jeden ersten Sonntag im Monat angeboten wird. „Dieses Sonntagsangebot entstand auf vielfachen Wunsch unserer Gäste, die gerade die Sonntage als sehr langweilig empfunden haben“, erklärt Angelika Hupe. Und weil dieses Angebot sofort und sehr gut angenommen wurde, müssen demnächst größere Räumlichkeiten gesucht werden.

Das aktuelle Programm erfragen Sie bitte unter Telefon 05 61/ 87 73 84.

VWeitere Informationen auf der Homepage: www.pflegediensthupe.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.