Bisher zwei Verletzte

Schneefall und Glätte in Kassel verursachen viele Unfälle

+
Schnappschuss unseres Kassel-live-Reporters: Im Kreuzungsbereich Kohlenstraße/Bertha-von-Suttner-Straße kam der Berufsverkehr gegen 8 Uhr am Freitag relativ normal voran - trotz des Wetters.

Kassel. In den frühen Morgenstunden des Freitags haben sich auf glatten Straßen in Stadt und Kreis Kassel bislang mehr als ein Dutzend Unfälle ereignet.

Bis zum Nachmittag wurden knapp 50 Unfälle gezählt. Die Unfälle gingen zumeist glimpflich aus. Laut Polizei blieb es in den meisten Fällen bei Blechschäden. Allerdings gab es auch Verletzte. 

Ein Unfall, der sich gegen 7.10 Uhr zwischen Niestetal-Heiligenrode und Nieste, kurz vor der Einmündung zum Gut Windhausen ereignete, forderte zwei Verletzte. Eine Person wurde schwer verletzt.

Aktualisiert um 15.31 Uhr

Ein 54-jähriger Autofahrer aus Nieste war mit einem VW Caddy auf der Kreisstraße 4 im dichten Schneetreiben von Nieste in Richtung Heiligenrode unterwegs. Beim Gut Windhausen musste er sein Fahrzeug auf der Gefällstrecke wegen einem vorausfahrenden Lastwagen abbremsen. Dies bemerkte der dahinter fahrende 22-Jährige aus Nieste laut Polizei zu spät und fuhr mit seinem VW Passat auf das Heck des Caddys.

Der Caddy schleuderte daraufhin nach links von der Fahrbahn, der Passat nach rechts in den Straßengraben. Beide Fahrer verletzten sich in Folge des Unfalls und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Anschließend brachten Rettungswagen die beiden Männer in Kasseler Krankenhäuser. Der 22-Jährige soll sich leicht, der 54-Jährige eher schwer verletzt haben.

Die Unfälle mit Blechschäden in chronologischer Reihenfolge:

* 3.40 Uhr: Auf der Autobahn 44 kam in Richtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Breuna ein Lieferwagen aus Tschechien nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben.

* 6.20 Uhr: Auf der Kreisstraße 90 bei Wolfhagen (zwischen Niederelsungen und Ehringen) rutschte eine Seniorin mit ihrem Auto von der Fahrbahn.

* 6.30 Uhr: Bei Grebenstein rutschte ein Auto auf der Bundesstraße 83 gegen eine der Leitplanken und wurde beschädigt.

* 6.40 Uhr: In den S-Kurven am Ahnataler Kammerberg rutschte ein Auto von der Fahrbahn in den Straßengraben und von dort mehrere Meter eine Böschung hinunter.

* 6.55 Uhr: Ebenfalls im Graben landete ein Auto auf der Harleshäuser Straße am Ortsausgang von Vellmar in Fahrtrichtung Harleshausen.

* 7 Uhr: Wieder ereignete sich in den S-Kurven am Ahnataler Kammerberg ein Unfall. Ein Kombi kam von der Fahrbahn ab, der Linienbusverkehr kam kurzzeitig zum Erliegen.

* 7.05 Uhr: Auf der Strecke zwischen Vollmarshausen (Lohfelden) und Oberkaufungen stießen kurz vor der Auffahrt zur Bundesstraße 7 ein Auto und ein Kleinlastwagen zusammen. Auch hier blieb es laut Polizeibericht nur bei Blechschäden.

* 7.20 Uhr: Im Stadtgebiet Kassel ereignete sich der bislang einzige dort registrierte Unfall. An der Leipziger Straße stießen zwei Autos zusammen.

* 7.25 Uhr: In Oberkaufungen ereignete sich ein Unfall auf der Straße Am Wolfsgraben.

* 7.40 Uhr: Auf der Bundesstraße 251, unmittelbar an der Auffahrt Zierenberg zur Autobahn 44 stießen zwei Autos zusammen. Die Auffahrt in Richtung Kassel war deswegen kurzzeitig gesperrt.

* 7.50 Uhr: Von der Landesstraße 3473 bei Baunatal-Kirchbauna wurde ebenfalls ein Unfall an der Hunsrückstraße gemeldet. Die genauen Hintergründe waren gegen 8.45 Uhr noch unklar.

* 8 Uhr: In Lohfelden rutschte ein Linienbus gegen einen Stromverteilerkasten, der neben der Kreuzung Im Trisch/Meißner Straße steht.

* 8.05 Uhr: Zwischen Schauenburg und Bad Emstal ereignete sich auf schneeglatter Fahrbahn ein Unfall. Ein Fahrer rutschte mit seinem Wagen einer vor ihm fahrenden Frau in einem Pkw ins Heck. Die zwei Beteiligten blieben unverletzt.

* 8.20 Uhr: Auf der Bundesstraße 7 bei Helsa bremste ein Autofahrer seinen Wagen ab, dieser geriet ins Rutschen und stieß an der Berliner Straße gegen einen Ampelmast.

* 9 Uhr: Bei einem Unfall auf der L 3215 bei Schauenburg-Hoof erlitt eine Fahrerin einen Schock.

* 9.15 Uhr: Unfall in der Friedensstraße (KS).

* 9.20 Uhr: Ein Auto kollidierte auf der L 3233 zwischen Fuldatal-Wilhelmshausen und Immenhausen-Holzhausen mit einem Schneeräumfahrzeug der Straßenmeisterei Espenau. Den Räumdienst konnte der Fahrer mit seinem Fahrzeug anschließend aber weiterführen.

* 9.45 Uhr: Unfall auf der Leipziger Straße auf Höhe der Hausnummer 377.

* 10.30 Uhr:  Unfall auf der Zentgrafenstraße auf Höhe der Hausnummer 180.

Stadtreiniger seit 3 Uhr im Einsatz

Birgit Knebel, Pressesprecherin der Kasseler Stadtreiniger, berichtete, dass sich die "Frühschicht des Winterdienstes ist seit 3 Uhr im Einsatz" befand. Alle wichtigen und gefährlichen Streckenabschnitte seien inzwischen gestreut. Der Fahrbahn-Winterdienst sei zudem im Dauereinsatz. 75 weitere Mitarbeiter seien zudem damit beschäftigt, sich um das Streuen von öffentlichen Gehwegen vor städtischen Grundstücken und Haltestellen zu kümmern. (dob)

Das aktuelle Verkehrsgeschehen verfolgen sie in unserem Blog unter www.kassel-live.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.