Lastwagen schnitt Auto beim Spurwechsel - Zeugen gesucht

Kassel. Eine 37-jährige Frau aus dem fränkischen Hallstadt (Landkreis Bamberg) ist am Donnerstag gegen 11 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der A7 Richtung Süden leicht verletzt worden.

Nach Auskunft von Polizeisprecher Michael Lange war die Frau mit ihrem Auto auf dem zweiten Fahrstreifen von rechts unterwegs. Im Bereich des Autobahndreiecks Süd sei ein vorausfahrender Lkw auf ihren Fahrstreifen gewechselt, ohne auf ihren Wagen zu achten.

Um einen Aufprall zu verhindern, habe die Frau eine Vollbremsung gemacht. Dabei habe sie die Kontrolle über ihren Pkw verloren und sei ins Schleudern geraten. Der Wagen sei mit der Front gegen die Betonleitwand geprallt. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Bei dem Lkw habe es sich um einen Holz-Transporter ohne Ladung gehandelt. Angaben zur Farbe oder dem Fahrer konnte sie nicht machen. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.