Zahlen nehmen dramatisch ab

Kassel, Holzhausen, Oberelsungen: Schulen schließen aus Mangel an Kindern

Kassel. Die Schülerzahl nimmt in Kassel und dem Landkreis Kassel weiter ab. Aktuelle Folge: Die Joseph-von-Eichendorff-Schule wird geschlossen.

Bis 2020 wird die Zahl von derzeit 19.141 Schülern in Kassel um mehr als 1000 auf 18.000 absinken. Im Landkreis Kassel wird es statt heute 21.295 nur noch 17.600 Schüler geben. Das ist ein Schwund von mehr als 3500 Schülern.

In den nächsten elf Jahren wird nach Angaben des statistischen Landesamtes die Gesamtzahl der hessischen Schüler (ohne Berufsschüler) von 639.000 bis auf 556.000 sinken. Damit werden 2025 über 80.000 Schüler weniger eine allgemeinbildende Schule in Hessen besuchen als 2012. Das ist ein Rückgang um 13 Prozent. Vor drei Jahren hatten Statistiker noch einen Rückgang um 16 Prozent errechnet.

Abnehmende Schülerzahlen führen inzwischen auch in und um Kassel zu Schließungen von Schulen. Jüngstes Beispiel: Die Eichendorff-Schule, eine Gesamtschule in Kassel-Bettenhausen, wird, wie jetzt bekannt wurde, auslaufen. 2017 endet dort der Schulbetrieb. Für das nächste Schuljahr werden keine Schüler mehr aufgenommen. In der Vergangenheit waren bereits die Strukturen der Fasanenhof- und Friedrich-Wöhler-Schule dahingehend verändert worden, dass sie als Grundschulen weitergeführt werden.

Während sich in Kassel aufgrund einer gegen den Bundestrend leicht steigenden Geburtenrate die Zahl der Grundschüler stabilisiert, hat sich deren Zahl im Landkreis in sechs Jahren um ein Drittel reduziert. Grundschul-Schließungen sind hier längst kein Novum mehr. Nachdem bereits die Grundschulen Holzhausen (Altkreis Hofgeismar) und Zierenberg-Oberelsungen bei Wolfhagen geschlossen wurden, ist jetzt die Oedelsheimer Grundschule (Altkreis Hofgeismar) dran: Sie soll ab Schuljahr 2015/16 auslaufen.

Hintergrund: Schülerzahlen an der JES

Die Zahl der Schüler an der Joseph-von-Eichendorff-Schule hat stetig abgenommen. Die JES besuchten im Schuljahr 2005/06: 640 Schüler; 2006/07: 584; 2007/08: 570; 2008/09: 525; 2009/10: 505; 2010/11: 498; 2011/12: 461; 2012/13: 420; 2013/14: 356.

Von Christina Hein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.