KVG erwischt 103 Schwarzfahrer

Kassel. Bei Fahrkartenkontrollen in den Trams auf der Holländischen Straße hat die KVG am Mittwoch 103 Schwarzfahrer erwischt. Zwischen 15 und 20.30 Uhr überprüften die Kontrolleure mit Unterstützung der Polizei 1515 Fahrgäste in den Straßenbahnen der Linien 1 und 5.

Gegen 80 der Fahrgäste ohne Ticket wurde Strafanzeige erstattet. Weitere 23, die angaben, sie hätten lediglich ihre Monatskarte vergessen, haben jetzt zehn Tage Zeit, den Fahrschein bei der KVG vorzulegen, sonst droht ihnen ebenfalls eine Anzeige.

Bei der Kontrolle ging der Polizei per Zufall außerdem ein 33-Jähriger aus Kassel ins Netz, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Er hat noch eine Freiheitsstrafe von vier Monaten wegen Urkundenfälschung zu verbüßen. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.