Fünf Kilometer Stau

Unfall auf A7: Fahrer schwer verletzt

+

Kassel. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der A7 Fulda-Kassel wurde der Polizei in Kassel heute um kurz nach 7.30 Uhr gemeldet. Der Unfall ereignete sich zwischen der Anschlussstelle Guxhagen (Schwalm-Eder-Kreis) und dem Autobahndreieck Kassel-Süd.

Dabei wurde der Fahrer eines Fahrzeugs der Sprinterklasse schwer verletzt und war zunächst in seinem Wagen eingeklemmt. Zum Unfallhergang liegen derzeit noch keine genauen Angaben vor.

Update

Diese Meldung wurde um 11.00 Uhr aktualisiert

Ersten Angaben zufolge soll der Sprinterfahrer auf einen vorausfahrenden Lkw aufgefahren sein, habe sich anschließend gedreht und sei entgegen der Fahrtrichtung auf dem mittleren und linken Fahrstreifen zum Stehen gekommen.

In Folge des Aufpralls wurde der Fahrer durch das Armaturenbrett eingeklemmt. Er wurde mit schweren Beinverletzungen aus dem Wagen befreit und vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Klinikum nach Kassel gebracht. Gegen 8:30 Uhr war die Unfallstelle in Richtung Kassel vollständig geräumt. Der Rückstau betrug zu diesem Zeitpunkt etwa fünf Kilometer.

Bilder vom Unfallort

Unfall auf A7 bei Guxhagen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.