1. Startseite
  2. Kassel

Unfall in Kassel: Mädchen (16) auf E-Scooter von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Im Einsatz: Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht.
Eine 16-jährige E-Scooter-Fahrerin ist bei einem Unfall am Dienstagmorgen lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolfoto) © Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

In Kassel kommt es zu einem folgenschweren Unfall. Eine Jugendliche wird auf ihrem E-Scooter von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Kassel – Eine 16-jährige E-Scooter-Fahrerin ist am Dienstagmorgen (18. Oktober) gegen 6.30 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto an der Kreuzung „Katzensprung“ schwer verletzt worden. Lebensgefahr konnte nach erster Einschätzung der Rettungskräfte nicht ausgeschlossen werden, so Polizeisprecher Matthias Mänz.

Ein 54-Jähriger aus Kassel sei mit seinem Pkw auf der Schützenstraße in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. An der Kreuzung „Katzensprung“ fuhr er bei Grün in den Kreuzungsbereich ein, um nach links in die Weserstraße Richtung Altmarkt-Kreuzung abzubiegen. Zur selben Zeit überquerte die 16-Jährige mit ihrem E-Scooter an der Fußgängerampel von rechts nach links die Schützenstraße, wobei sie von dem Pkw erfasst wurde. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte die Fußgängerampel „Rot“. (use)

Erst vor einigen Monaten wurde ein E-Scooter-Fahrer bei einem Zusammenstoß in Kassels Nordstadt verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion