Die 16-jährige Natascha aus Kassel nimmt ab heute an Modewettbewerb im Kinderkanal teil

Selbstbewusste Jungdesignerin

Moderatorin Jessica Lange (Jess). Foto: dpa

Kassel. Viele junge Mädchen träumen davon, Model zu werden. Die 16-jährige Natascha aus Kassel hingegen will lieber die Mode machen, die andere künftig tragen. Sie und sieben weitere Kandidaten (darunter nur ein Junge) treten ab heute bei der Sendung „Kika live Mein Style“ im Kinderkanal von ARD und ZDF an.

Am Ende winken die Auszeichnung als bester Nachwuchs-Modemacher 2012 und ein Praktikum bei den Designern Andrea Dahmen und Christoph Munier in Berlin. Das Finale wird am 1. November übertragen, bis dahin ist die Sendung jeweils montags bis donnerstags ab 20 Uhr im Kika zu sehen. Bei der Entscheidung über den schönsten, flippigsten oder kreativsten Modestil darf das Publikum mitreden: Die Zuschauer stimmen per Online- und Telefon-Voting über ihre Favoritin oder ihren Favoriten ab.

Unter den acht jungen Modemachern aus ganz Deutschland ist auch die 16-jährige Natascha aus Kassel, deren Nachnamen der Sender nicht veröffentlicht. In ihrem Steckbrief gibt die Kandidatin aus Kassel Nähen, Zeichnen, Designen und Cosplayen (Verkleiden im Stil der japanischen Manga-Comics) als Hobbys an. Durch das kreative Kostümieren habe sie „ein enormes Selbstbewusstsein in Sachen Mode entwickelt“, sagt die 16-Jährige.

Sie selbst trägt am liebsten außergewöhnliche Schnitte und Stoffe, bleibt aber mit den Farben lieber dezent, teilt die Kasseler Jugendliche mit. Enge „skinny“ Jeans seien ihr Markenzeichen. Wenn sie mit ihrem Kleidungsstil mal aneckt oder auffällt, nimmt Natascha das gelassen: „Ich lebe nicht, um anderen Menschen alles recht zu machen.“ Ihre Mutter finde ihren Stil super und unterstütze sie dabei. Ihre Freunde kauften ihr manchmal sogar Kleidungsstücke nach.

Ihre Inspiration sucht die 16-Jährige vor allem auf der Straße: „Wenn ich in Berlin bin, setze ich mich manchmal einfach an den Kudamm und beobachte die Leute dort. Das kann so inspirierend sein!“ Außerdem sei die Modezeitschrift Vogue ihr Lehrbuch. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.