Versuchter Trickdiebstahl im Fasanenhof

Resolute Kasseler Seniorin setzt zwei Betrüger vor die Tür

+
Eine Seniorin hat zwei mutmaßliche Trickdiebe des Hauses verwiesen.

Eine Seniorin aus Kassel hat am Montagabend durch ihr couragiertes Auftreten zwei mutmaßliche Trickdiebe des Hauses verwiesen, zu dem sie sich unerlaubt Zugang verschafft hatten.

Unter dem Vorwand, ein Paket für einen Nachbarn abgeben zu wollen, gelangten zwei bislang unbekannte Trickdiebe am Montagabend in das Haus einer Seniorin im Stadtteil Fasanenhof. Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake hatten die vermeintlichen Paketzusteller gegen 19 Uhr an der Haustür der Frau in der Straße „Auf dem Klei“ geklingelt. Als die Frau öffnete, drängte sich einer der beiden Männer mit einem großen Paket an ihr vorbei in den Hausflur und stellte es dort ab.

Anschließend fragte er nach einem Zettel, um dem Nachbarn eine Nachricht über die Paketzustellung zu hinterlassen, und stürmte unter diesem Vorwand an ihr vorbei in das Wohnzimmer. Währenddessen war sein im Flur stehender Begleiter im Begriff, von innen die Haustür zu schließen. Dem widersprach die couragierte Frau und verhielt sich genau richtig, indem sie die Männer nicht aus den Augen ließ und schließlich des Hauses verwies.

Dem energischen Rauswurf kamen die beiden Täter nach und verließen das Haus, ohne Beute gemacht zu haben. Das Paket, das sie angeblich dem Nachbarn geben wollten, war nur ein leerer Karton. Bei den mutmaßlichen Trickdieben soll es sich um zwei auffallend kleine Männer mittleren Alters gehandelt haben, die blaue Jacken mit der Aufschrift eines Paketzustellers trugen.  

Hinweise: Tel. 05 61/9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.