Frühlingswonnen genießen

+
Einkaufsmeile für Genießer: Der Bergpark in Sichtweite, die Allee mit viel Grün und die Vielfalt von Einzelhandelsgeschäften, Cafés und Gärten machen Bad Wilhelmshöhe zu einem begehrten Ziel.

Kassel. Der Westen hat sich zum Frühling herausgeputzt. Im Wonnemonat Mai macht ein Einkaufsbummel durch Bad Wilhelmshöhe, Harleshausen und Kirchditmold so richtig Freude.

Schließlich gibt es die neuesten Trends zu entdecken, und das nicht nur in der Modewelt. In Bad Wilhelmshöhe kann man sich am Sonntag, 6. Mai, richtig viel Zeit nehmen. Dann haben viele Geschäfte zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet.

Download

PDF der Sonderseite West Spezial

Daneben bieten die drei Stadtteile viele kulturelle Veranstaltungen mit Vorträgen, Konzerten und Lesungen. Schon am Samstag, 28. April, bietet sich in der Kirche Kirchditmold das Kindermusical „Petrus – der Jünger“ als Familienunternehmung an (18 Uhr). Einen spannenden Abend über „Singvögel in der Stadt“ verspricht am Montag, 7. Mai ab 19.30 Uhr, die Gruppe Transition Town Kirchditmold in der Bücherei Kirchditmold: Der Star steht im Mittelpunkt. Mit einer Reihe von Konzerten warten die Kulturinitiative und die Erlöser-Kirche in Harleshausen auf. Am Samstag, 5. Mai, geben die „Kessen Kerle“ ab 20 Uhr bei der Kulturinitiative Lieder und Chansons der 30er- und 40er-Jahre zum Besten. Und am 26. Mai spielt dort die Mark Knopfler Tribute Band (20 Uhr). In der Erlöserkirche Harleshausen singt am Samstag, 5. Mai, der Gospelchor „Solution“. Am Pfingstmontag, 21. Mai, spielt das Kammerorchester ab 17 Uhr auf.

In Bad Wilhelmshöhe eröffnet das Orchester der Musikakademie am Dienstag, 1. Mai, im Ballhaus die Wasserspielsaison. Und im Augustinum setzt das Kammerkonzert des weißrussischen Jugendorchesters am Mittwoch, 2. Mai, einen Glanzpunkt. (pdi)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.