Auf 15,17 Euro: SMA-Aktie sackt am Mittwoch weiter ab

Niestetal/Kassel. Die Aktie von SMA hat am Mittwoch weiter an Wert eingebüßt. Gegenüber dem Vortag verlor das Papier des Niestetaler Unternehmens noch einmal 20 Cent.

Das entspricht einem Minus von 1,3 Prozent. Zum Börsenschluss notierte die Aktie bei 15,17 Euro. Das ist ein neuer Tiefststand seit dem Börsengang im Juni 2008. Zwischenzeitlich sah es am Mittwoch danach aus, als würde sich der Kurs erholen. Am Vormittag notierte die Aktie zeitweise bei 15,95 Euro.

Hintergrund des Einbruchs ist die am Montagabend von SMA nach unten korrigierte Umsatz- und Ergebnisprognose. Die Solarfirma rechnet nunmehr mit einem Umsatz von 775 bis 790 Millionen Euro und einem Verlust von 115 Millionen Euro. (ket)

Lesen Sie dazu auch: 

- Kommentar zur Talfahrt von SMA: Ringen um die Zukunft

- SMA-Vorstandssprecher Urbon: Trotz Krise kein Rücktritt

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.