Zeugen gesucht

Sohn vereitelt Diebstahl eines Porsches in Kassel

Ein Mann hat versucht, in Kassel einen Porsche Cayenne zu stehlen.  (Symbolbild)
+
Ein Mann hat versucht, in Kassel einen Porsche Cayenne zu stehlen. (Symbolbild)

In Kassel will ein Mann einen Porsche stehlen. Er sitzt bereits im Wagen, als ihn der Sohn des Besitzers erwischt. Der Täter kann fliehen. Die Polizei ermittelt.

Kassel - Ein Mann, der wohl einen schwarzen Porsche Cayenne stehlen wollte, wurde in der Nacht zum Montag in Niederzwehren vom Sohn des Fahrzeugbesitzers erwischt. Als der bereits in dem Auto sitzende Täter den Zeugen entdeckte, ergriff er zu Fuß die Flucht.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake wurde der Diebstahlsversuch in der Brüder-Grimm-Straße, nahe der Frankfurter Straße, unmittelbar nach der Tat um 2.10 Uhr bei der Polizei gemeldet. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem in Richtung Korbacher Straße geflüchteten Täter verlief ohne Erfolg.

Polizei in Kassel: Porsche wird zur Spurensicherung sichergestellt

Wie der Unbekannte den auf einem Privatparkplatz abgestellten Porsche geöffnet hatte, ist noch nicht abschließend geklärt. Der 23-jährige Sohn des Fahrzeugbesitzers war bei seiner nächtlichen Heimkehr auf den im Porsche sitzenden Mann aufmerksam geworden. Der drei Jahre alte Porsche wurde anschließend zur Spurensicherung sichergestellt und abgeschleppt.

Beschreibung des Täters: Es soll sich um einen über 35 Jahre alten, etwa 1,85 Meter großen Mann mit sportlicher Statur gehandelt haben, der eine dunkle Jacke mit Kapuze, eine blaue OP-Maske und einen Rucksack trug. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei in Kassel unter Tel. 05 61/9100 entgegen. (use) 2019 wurde in Nordhessen bereits ein anderes Luxus-Auto gestohlen - damals ein Lamborghini.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.