Aktionstag am 18. April von 6 bis 22 Uhr

Blitzermarathon 2018: Hessische Polizei erwischt 11.000 Raser

Blitzer-Marathon 2018: Die Polizei hat am Mittwoch ab 6 Uhr in Hessen die Geschwindigkeit kontrolliert. Auch in Nordhessen. Im Artikel finden Sie alle Messstellen - und erste Sünder.

Artikel aktualisiert am 19. April, 15.45 Uhr - Auch die Polizeipräsidien Nordhessen und Osthessen beteiligten sich in diesem Jahr wieder am europaweiten Blitzer-Marathon, der am Mittwoch ab 6 Uhr, stattfand. Der Tag soll zur Verkehrssicherheit beitragen. Inzwischen bezeichnet die Polizei den Tag offiziell als "Speedmarathon" - allerdings hat sich dieser neue Begriff bei vielen Autofahrern noch nicht etabliert. 

Am Tag nach der Aktion zog die hessische Polizei eine Bilanz. Rund 245.000 Fahrzeuge hätten die knapp 300 Messstellen der Polizei passiert. Rund 11.000 Fahrzeuge waren zu schnell unterwegs, teilt die Polizei mit. Das mache etwa 4,3 Prozent der kontrollierten Fahrer aus, eine ähnliche Quote wie im vergangenen Jahr. 9865 der Fahrer waren bis zu 20 Stundenkilometer zu schnell, was ein Verwarnungsgeld bis zu 35 Euro kostet. 

Negative Ausreißer habe es allerdings auch gegeben, so die Polizei. 43 Raser müssen mindestens vier Wochen auf ihren Führerschein verzichten. Den "traurigen Geschwindigkeitsrekord" stellte ein Fahrer aus Südhessen auf, der bei erlaubten 100 km/h mit 189 unterwegs war. Bei ihm sind 600 Euro Bußgeld sowie zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg fällig. Zudem kommt auf den Raser ein dreimonatiges Fahrverbot zu.

Der schnellste Nordhesse wurde mit 129 Sachen (bei erlaubten 70 km/h) zwischen Gilserberg und Jesberg erwischt. Kurios ist die Geschichte eines Autofahrers in Frankfurt: Er fuhr gleich zweimal zu schnell in dieselbe Blitzstelle und musste für jeden Verstoß verwarnt werden.

Die Polizisten achteten bei ihren Kontrollen aber nicht nur auf Geschwindigkeiten. Sie ahndeten auch Verstöße gegen das Telefonieren während der Fahrt, gegen die Gurtpflicht oder andere schwerwiegender Verstöße.

In Kassel waren etwas mehr als fünf Prozent der Fahrer zu schnell. Dennoch liegt die Quote des Blitzermarathons am Mittwoch damit immer noch unter der des Vorjahres. Ähnliches galt für die Frankenberger Polizei, deren 28 Beamte relativ gesehen auch weniger Tempoverstöße (195) feststellten als an normalen Tagen. Liege die Beanstandungsquote sonst zwischen sieben und zehn Prozent, wurden am Mittwoch beim Blitzmarathon nur 2 Prozent der Fahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit aus dem Verkehr gezogen.

Blitzermarathon 2018 in Nordhessen

Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider
Polizeieinsatz, Blitzermarathon, ParkplatzSteinerne Schweinchen Foto: Schachtschneider
 © Schachtschneider

Blitzer Marathon 2018 in Kassel

  • Wiener Str. Höhe Friedhof (Stadtteil: Nord-Holland)
  • Holländische Str. Höhe Tedox (Stadtteil: Nord-Holland)
  • Ludwig Mond Str. Höhe Esmarchstraße (Stadtteil: Wehlheiden)
  • Am Ziegenberg Höhe Seniorenwohnheim (Stadtteil: Jungfernkopf)
  • Korbacher Str. 251 Nähe Kita (Stadtteil: Nordshausen)
  • Konrad-Adenauer-Straße, Höhe Hotel "Steinernes Schweinchen" (Stadtteil: Brasselsberg)

Blitzer Marathon 2018 im Kreis Kassel

  • Espenau, Goethestr. Nähe Kita/Schule
  • Kaufungen, B 7 Höhe Naturfreundehaus
  • Fuldabrück-Dörnhagen, Dennhäuser Str. Nähe Kita
  • Schauenburg-Elgershausen, Korbacher Str. Nähe Kita
  • Vellmar, Brüder Grimm Str. Nähe Schule
  • Wolfhagen-Istha, B 251, Fahrtrichtung Kassel
  • Wolfhagen-Ippinghausen, Korbacher Str. Nähe Schule
  • Hofgeismar, Schöneberger Straße am Bad im Park
  • Hofgeismar, Am Anger

Kontrollen Schwalm-Eder-Kreis

  • B 454 Höhe Steinatal
  • Treysa, Ascheröder Str.
  • Ascherode, Schwalmtalstr.
  • Frielendorf-Spieskappel, Auf der Klaus
  • Homberg-Mühlhausen, Lendorfer Str.
  • Fritzlar, Graf-Zeppelin-Str.
  • Fritzlar, Mainzer Ring
  • B 3, Sebbeterode
  • B 83 Morschen

Kontrollen Werra-Meißner-Kreis

  • B 7 zw. Rittmannshausen und Netra
  • B 27 in Höhe Einm. B80 nach Witzenhausen
  • B 27 in Höhe Wehretal-Hoheneiche
  • B 27 in Höhe Sontra-Nord
  • B 7 i.H. Orth. Klinik Hess. Lichtenau
  • L 3400 zw. Friedrichsbrück und Helsa
  • B 27 zw. den Abzweigen zur B80
  • B 80, Witzenhausen-Freudenthal

Kontrollen Waldeck-Frankenberg

  • B 450, Twistesee, Vorstau
  • Bad Arolsen, Hagenstraße
  • Bad Arolsen, Prof.-Bier-Straße
  • Battenberg, Dodenauer Straße
  • Frankenberg, Am Sauren Morgen
  • Allendorf-Rennertehausen, B 253
  • Korbach, B 252, Ortsumgehung
  • L 3086, Ederseerandstraße
  • Bad Wildungen-Mandern, Fritzlarer Straße
  • Bad Wildungen, Stresemannstraße
  • Edertal, L 3086, Affoldern-Hemfurth

Kreis Hersfeld-Rotenburg

  • B 324, zwischen Bad Hersfeld und Neuenstein-Aua
  • B 27 zwischen zwischen Bebra und Mecklar
  • B 27, Haunetal, Höhe Meisenbach in Ri. HEF
  • K 60, Bebra-Breitenbach, Hof Dachsfeld
  • L 3172, Philippsthal-Röhrigshof, Nipper Str. 14
  • L 3171, Schenklengsfeld-Malkomes, Solzstr. 3
  • Bad Hersfeld, Meisebacher Straße, Höhe Schule
  • Bad Hersfeld, Am Obersberg, Höhe Schule
  • Bad Hersfeld - Sorga, Bommhutsweg, Höhe Kindergarten

Blitzer Marathon 2018 auf Autobahnen:

  • A7 Richtung Fulda, zw. Homberg und Hersfeld West
  • Autobahnen 7, 5, 4 mit Provida Messtechnik

Hier finden Sie auch die Messstellen für Osthessen, Mittelhessen, Westhessen und Südhessen (Pdf)

Am 18. April berichten wir aktuell auf HNA.de und bei Kassel Live vom vom Speedmarathon. Auch die Polizei informiert in ihren Social-Media-Kanälen bei Twitter: @Polizei_Nh und bei Facebook.

Halbzeitbilanz des Blitzer Marathons 2018

Die Bilanz der Kasseler Polizei zur Halbzeit des Speedmarathons fällt gemischt aus. An einigen Messstellen hielten sich die meisten Autofahrer zunächst an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten, an anderen Orten wurde diese Bilanz laut Polizei allerdings getrübt. Sowohl in Stadt und Landkreis Kassel mussten die Beamten doch einige Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr ziehen:

In Kassel gab es am Morgen unter anderem in der Nähe von zwei Schulen an der Luisenstraße und der Kölnischen Straße Kontrollstellen. Dort sprachen die Beamten 30 Verwarnungen aus. An der Konrad-Adenauer-Straße wurde dagegen kein einziger Geschwindigkeitsverstoß festgestellt.

In Vellmar wurde eine 22-Jährige auf der Heckershäuser Straße mit 60 Stundenkilometern in einer 30er Zone gemessen und entging um gerade einmal einen Stundenkilometer einem einmonatigen Fahrverbot. An derselben Stelle kontrollierten die Beamten eine 77-jährige Frau, die mit 57 Stundenkilometern gemessen wurde. Auch auf sie kommt ein Bußgeld zu.

In Wolfhagen-Ippinghausen ahndete die Polizei auf der Korbacher Straße 20 Geschwindigkeitsverstöße im Bereich einer 30er Zone. Da sich die Verstöße im niedrigen Bereich bewegten, kommt auf die angehaltenen Personen ein Verwarnungsgeld zu, teilte die Polizei mit.

Die Beamten der Hofgeismarer Polizeistation kontrollierten bisher an Stellen am"Bad am Park", an der Straße "Am Anger" und an der Beberbecker Allee. Dort wurden fast 160 Fahrzeuge kontrolliert, bei denen lediglich vier geringe Geschwindigkeitsverstöße festgestellt wurden.

In Witzenhausen gab es elf Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Auch in Hersfeld-Rotenburg gab es Verkehrssünder. 

300 Messstellen beim Blitzer Marathon 2018 in Hessen

Mit dem europaweiten Verkehrsaktionstag „Speedmarathon“ wollen Polizei und Kommunen auf die Gefahren und Folgen zu schnellen Fahrens ins Bewusstsein rufen. Zwischen 6 Uhr und 22 Uhr wird daher verstärkt kontrolliert. In Hessen werden dabei an über 300 Messstellen etwa 700 Polizisten und Mitarbeiter der teilnehmenden Kommunen arbeiten.

2017 registrierte die Polizei 150.014 Verkehrsunfälle auf Hessens Straßen. Bei 21.137 Unfällen verunglückten 28.475 Personen. Davon erlitten 23.618 leichte Verletzungen, 4.644 Personen trugen schwere Verletzungen davon und 213 Menschen starben im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall.

Fahrer aus Kassel sorgte 2017 für Rekord in Hessen

Im vergangenen Jahr hatte Kassel beim Blitzermarathon einen unrühmlichen Spitzenreiter hervorgebracht: Keine Fahrer überschritt landesweit die vorgeschriebene Geschwindigkeit innerorts so sehr wie ein Kasseler.

Polizei zog positive Bilanz zum Speedmarathon 2017 in Hessen

Die Bilanz der hessischen Polizei zum Blitzermarathon 2017 fiel positiv aus. Nur etwa vier Prozent der Fahrer waren zu schnell unterwegs.

Die Messstellen der Woche in der Region

Jede Woche werden auf den Straßen in der Region Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Wir schauen jede Woche, wo in Nordhessen und Südniedersachsen geblitzt wird und sammeln die Infos in einem Artikel.

61 Jahre Radarfalle: Eine ungeliebte Erfolgsgeschichte

Seit 61 Jahren stellt die Polizei mit Radargeräten Temposündern nach. Doch die Geschwindigkeitskontrolle selbst ist in Deutschland schon mehr als 100 Jahre alt.

Die Videos sind Inhalte der Videoplattform Glomex und wurden nicht von der HNA erstellt. 

Rubriklistenbild: © Schachtschneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.