1. Startseite
  2. Kassel

Sperrmüll brennt in Fahrzeug der Kasseler Stadtreiniger

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Die Feuerwehr löschte am Donnerstagmorgen den brennenden Sperrmüll.
Die Feuerwehr löschte am Donnerstagmorgen den brennenden Sperrmüll. © Feuerwehr Kassel

Kassel – Weil Sperrmüll in einem Fahrzeug der Stadtreiniger brannte, fuhr dieses am Donnerstagmorgen um 8.38 Uhr auf den Hof der Feuer- und Rettungswache 2 an der Heinrich-Schütz-Allee. Es sei eine deutliche Rauchentwicklung am Heck des Fahrzeuges zu sehen gewesen, teilt Einsatzleiter Hans-Hermann Finke mit.

Nach Rücksprache zwischen Feuerwehr und den Mitarbeitern der Stadtreiniger über die Art und die Menge der Ladung habe man entschieden, dass das Fahrzeuge auf dem Hof schnell entleert werden soll. Damit sollte größerer Schaden verhindert werden, da die Rauchentwicklung stark zunahm.

Ein Trupp unter Atemschutz bekämpfte den brennenden Sperrmüll mit einem C - Rohr.

Für die Nachlöscharbeiten wurde ein Fahrzeug mit Greifer geholt, um den Sperrmüll auseinanderzuziehen, damit Glutnester abgelöscht werden konnten. Die Aufräumungsarbeiten zum Abfahren des Sperrmülls dauerten drei Stunden.  (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion